News siedler-online

Veröffentlicht am 25.11.2014 von .

0

Browser Spiele erfreuen sich wachsender Beliebtheit

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, durchschnittlich 5.00 von 5)
Loading...

Noch vor ein paar Jahren gab es nur wenige gut-laufende Browserspiele im Internet, doch schon damals erkannte man den Vorteil solcher Spiele. Denn Browsergames können von überall aus gespielt werden, solange man Zugang zum Internet hat. Somit können Browserspiele auch für Zwischendurch genutzt werden. Des Weiteren spielen sich die meisten Browerspiele in Echtzeit und werden fortgesetzt, selbst wenn man gerade nicht am Spielen ist. Heutzutage ist das Internet gerade zu überflutet von mehr oder weniger guten Browserspielen, welche die meisten Spielegenres abdecken. Es werden nicht nur komplett neue Spielideen in Browserspielen angeboten, sondern auch ältere Spiele verwendet und als Browserspiel neu aufgelegt. Doch die Browserspiele unterscheiden sich nicht nur in der Spielmechanik und Grafik, sondern auch das Bezahlsystem spielt eine große Rolle, denn einige Browserspiele kosten nun mal Geld.

Freie Browsergames, Bezahl-Spiele, Pay-To-Win, …

Es gibt die verschiedensten Systeme, wie sich Browserspiele finanzieren, so gibt es z.B. ganz freie Spiele, die sich nur durch Werbung und durch Spenden am Leben halten. Dann gibt es wiederum Browserspiele, die eine Gebühr verlangen, in Form von einem monatlichen Abo. Doch die meis- vertretene Art der Finanzierung ist das Free-To-Play System. Doch das Free-To-Play System kann auch auf zwei Arten genutzt werden. So gibt es Browserspiele die spezielle Gegenstände, wie Rüstungen und Waffen zum Kauf anbieten. Dabei unterscheidet man wieder zwischen Gegenständen, die einen merklichen Vorteil für den Spieler bringen oder doch nur eine visuelle Veränderung bewirken und somit fair gegenüber den anderen Spielern sind.

Die Siedler – ein echter Klassiker

Ein Klassiker unter den Aufbaustrategie-Spielen ist der Titel “Siedler” und auch die Browserversion von “Die Siedler Online”, sollten den meisten Spielern bereits bekannt sein, doch für dieses Free-To-Play Spiel gibt es dennoch einige Möglichkeiten Geld auszugeben. Die Aufgabe bei “Die Siedler Online” ist schon wie bei den Vorgängern, man versucht seine Siedlung auszubauen – und dafür stehen viele verschiedene Gebäude zur Verfügung. So baut man seine Siedlung zu einem Dorf aus und erwirtschaftet Ressourcen, welche wiederum von den Bewohnern verbraucht werden, aber auch weiterverarbeitet werden können. Wer eine richtiger Fan des Spiels ist, sollte unbedingt auf gutscheinbunny.de nach Gutscheinen für das Spiel suchen. Dort gibt es z.B. einen Gutschein für zwei mal Wildwälder Harz.

Bezahlsysteme haben auch Vorteile

Auf diese Arten finanzieren sich die meisten Browserspiele, doch dies ist kein Grund, diese nicht zu spielen, genau das Gegenteil ist der Fall: Denn bei den meisten Free-To-Play Titeln, muss man keinen einzigen Cent ausgeben und kann dennoch genau so erfolgreich sein, wie die Spieler, die etwas Geld in das Spiel investieren. Zusätzlich fließt das Geld in den Meisten Fällen direkt wieder in die Weiterentwicklung des Spiels. Von daher haben die Bezahlsysteme durchaus etwas für sich.

Browser Spiele erfreuen sich wachsender Beliebtheit weiterempfehlen!

 


Über den Autor

ist ein Browsergame Spieler seit vielen Jahren. Als leidenschaftlicher Spieler hat er dieses Portal ins Leben gerufen, um Lesern einen Überblick über gute Browsergames zu geben und gute Spiele zu empfehlen.



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Back to Top ↑