News no image

Veröffentlicht am 03.03.2011 von .

0

Dinos im wilden Westen: Kopfgeldjäger und Urzeit-Echsen auf Raubzug

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen)
Loading...


Dino Storm, das kostenlose Browser-MMO von Splitscreen Studios, erscheint im Sommer 2011

Hamburg, 03. März 2011 – Nach Pirate Galaxy und Steel Legions kündigt Splitscreen Studios das neue Projekt Dino Storm für den Sommer 2011 an. Das browserbasierte Echtzeit-MMO mit aufwändiger 3D-Grafik bietet eine kuriose und ungewöhnliche Mischung aus SciFi-Abenteuer und Italo-Western. Interessenten können sich ab sofort auf der offiziellen Homepage unter www.dinostorm.com für die Closed Beta registrieren.

Splitscreen Studios_Dino Storm_Teaser

Als Mitglied der Rangers begibt sich der Spieler in Dino Storm auf die Suche nach den üblen Schurken, die die Westernstadt DinoVille heimsuchen. Diebstahl, Brandstiftung und Raub sind in dem beschaulichen Städtchen inmitten der Wüste seit einer Weile an der Tagesordnung. Als Fortbewegungsmittel dienen den modernen Kopfgeldjägern weder Pferd noch Esel, sondern trainierte Dinosaurier – darunter auch der riesige Tyrannosaurus Rex, der größte an Land lebende Fleischfresser unter den Urzeit-Echsen.

Ausgestattet mit wirkungsvollen Laserwaffen bilden Mensch und Dino eine unbesiegbare Einheit im Kampf gegen das Böse. Alleingänge sind nicht gefragt: Nur durch Teamwork können die Spieler die hinterhältigen Verbrecher in DinoVille zur Strecke bringen. Ganz gleich, ob tot oder lebendig – die Sicherheit von DinoVille und den Bewohnern steht an erster Stelle.

Die Closed Beta zum kostenlosen Browser-MMO Dino Storm wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2011 starten, der Release ist für Sommer 2011 geplant.

Dinos im wilden Westen: Kopfgeldjäger und Urzeit-Echsen auf Raubzug weiterempfehlen!

 


Über den Autor

ist ein Browsergame Spieler seit vielen Jahren. Als leidenschaftlicher Spieler hat er dieses Portal ins Leben gerufen, um Lesern einen Überblick über gute Browsergames zu geben und gute Spiele zu empfehlen.



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Back to Top ↑