Strategie

Veröffentlicht am 21.08.2011 von .

0
Jetzt spielen!

Empires in Flames

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen)
Loading...


Zuerst wählt der Spieler nach der Registrierung (bitte nicht vergessen, die Email-Adresse zu bestätigen) eine Fraktion. Dabei stehen die Königlich Britische Armee und die Grande Armée Napoleons zur Verfügung, wobei keine der beiden Fraktionen der anderen überlegen ist und die Entscheidung keine Auswirkungen auf den Spielaccount selbst hat. Einziger Unterschied ist, dass bei der Königlich Britischen Armee Scharfschützen existieren und an deren Stelle bei der Grande Armée Napoleons die Grenadiere vertreten sind.

Am Anfang ist man Herrscher über eine kleine Stadt, die nur eine Residenz beinhaltet, alle weiteren Gebäude wie Gutshof, Sägewerk, Ziegelbrennerei etc. müssen erst noch erbaut werden. Als Starthilfe ist zudem ein Tutorial eingebaut, mit dessen Hilfe man die Basics erlernt. Nach einiger Zeit, wenn die Stadt ein wenig mehr ausgebaut ist, kann man auch mit anderen Spielern handeln oder Kriege führen, was das Spiel wesentlich interessanter macht. Auch kann man sich zu Allianzen zusammen schließen, um besser gegen den Feind gewappnet zu sein. Für diejenigen, die nach dem Tutorial noch weitere Hilfe benötigen oder Fragen haben, lohnt es sich, einen Blick ins Forum des Spiels zu werfen: die FAQ bietet viele Lösungen an. Sollten dann immer noch Fragen nicht geklärt worden sein, so kann man sich auch über den Support des Forums beim Admin melden.

Sobald ein Feind die Stadt angreift, spielt die Verteidigungstaktik eine wichtige Rolle. In der Kaserne lässt sich via Drag & Drop einstellen, welche Einheit die verschiedenen gegnerischen Einheiten bekämpfen sollen. Dies verleiht dem Spiel einen weiteren „Kick“.

Bist du bereit für die Herausforderung und für den Spaß mit den anderen Spielern? Dann melde dich noch heute kostenlos an!

Jetzt spielen!

Empires in Flames weiterempfehlen!

 


Über den Autor

ist ein Browsergame Spieler seit vielen Jahren. Als leidenschaftlicher Spieler hat er dieses Portal ins Leben gerufen, um Lesern einen Überblick über gute Browsergames zu geben und gute Spiele zu empfehlen.



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Back to Top ↑