Simulation Browserspiel Kapi Bados aus dem Hause upjers

Veröffentlicht am 29.08.2010 von .

0
Jetzt spielen!

Kapi Bados

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, durchschnittlich 4.00 von 5)
Loading...


Erst einige Monate alt ist das neue Browsergame Kapi Bados aus dem Hause Upjers, das auch schon für andere erfolgreiche Browsergames wie Wurzelimperium und MyFreeFarm vertreten ist.

Das Prinzip ist einfach: Auf deinem Strandgarten vor dem Meer, den du vor der ersten Benutzung umgehend säubern musst, kannst du exotische Früchte, verschiedene Teesorten und Reis anpflanzen, um sie später auf dem Marktplatz oder an Einheimische zu verkaufen. Doch Achtung: Du solltest deinen Garten regelmäßig kontrollieren und darauf achten, dass er nicht von wilden Kolibrischwärmen überfallen wird, die von dem Duft deiner exotischen Pflanzen angelockt werden. Eine zusätzliche Einnahmequelle ist das Servieren von gekühlten Drinks am Abend oder das Handeln mit Meerkatzen, welche auf der Insel reichlich vorhanden sind. Dein verdientes Geld kannst du benutzen, um beispielsweise dein Land weiter auszubauen oder weitere Gebäude zu bauen; damit steigert sich die Beliebtheit bei den Einheimischen. Wichtig ist es, immer Notreserven an Geld zu haben, um Samen für deinen Garten zu kaufen, denn ohne Samen gibt es keine Früchte, mit denen du letztendlich dein Geld verdienst. Gerüchten zufolge soll es in Kapi Bados ein geheimnisvolles U-Boot geben, mit dessen Entdeckung du viele Vorteile erlangen kannst.

Dieses Browsergame bringt eine völlig neue, exotische Welt direkt in deinen Bildschirm. Mit diesem kostenlosen Spiel wird dir sicher nicht so schnell langweilig!

Jetzt spielen!

Kapi Bados weiterempfehlen!

 

Tags:


Über den Autor

ist ein Browsergame Spieler seit vielen Jahren. Als leidenschaftlicher Spieler hat er dieses Portal ins Leben gerufen, um Lesern einen Überblick über gute Browsergames zu geben und gute Spiele zu empfehlen.



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Back to Top ↑