News

Veröffentlicht am 14.12.2012 von .

0
Upjers beleuchtet Mitarbeiterführung in der Dorf-Simulation My Little Farmies

Lehrlinge und Gesellen erleichtern die Dorfarbeit

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen)
Loading...


Bamberg, 14. Dezember 2012 – In einem florierenden Dorf fallen mit steigender Größe viele Aufgaben an, die es zu erledigen gilt. Spieler der umfangreichen neuen Dorf-Simulation My Little Farmies können daher zur Unterstützung Mitarbeiter beschäftigen. Upjers stellt die Möglichkeiten des Mitarbeitereinsatzes nun im Detail vor.

Ob bei der Arbeit auf dem Feld und im Wald, bei der Pflege von Tieren oder bei der Ernte in den Obstgärten: Um sich bei My Little Farmies die Arbeit zu erleichtern, verpflichten die Spieler Lehrlinge und Gesellen. Für ihre Helfer errichten die Spieler ein Gesindehaus, das sie immer weiter ausbauen können, um so für mehr Betten und höheren Komfort zu sorgen.

Lehrlinge werden dabei zwar günstig beschäftigt, arbeiten im Vergleich zu den routinierten Gesellen jedoch langsamer – diese wiederum erwarten eine höhere Entlohnung. Um ihre Angestellten möglichst effizient einzusetzen, können die Spieler Einsatzpläne entwickeln. So weisen sie einzelnen Mitarbeitern bestimmte Bereiche und Aufgaben im Dorf zu.

My Little Farmies wird von Kingart entwickelt und von Upjers herausgegeben. Im Moment befindet sich das Spiel in der Closed Beta. Während dieser geschlossenen Testphase ist es nur für eine begrenzte Anzahl von Spielern zugänglich. Unter www.mylittlefarmies.de ist die Bewerbung für einen Vorabzugang weiterhin möglich.

Jetzt spielen!

Lehrlinge und Gesellen erleichtern die Dorfarbeit weiterempfehlen!

 


Über den Autor

ist ein Browsergame Spieler seit vielen Jahren. Als leidenschaftlicher Spieler hat er dieses Portal ins Leben gerufen, um Lesern einen Überblick über gute Browsergames zu geben und gute Spiele zu empfehlen.



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Back to Top ↑