News

Veröffentlicht am 09.10.2012 von .

0
Neuer Spielbereich zur Zubereitung von Speisen und Getränken in der Bauernhof-Simulation

My Free Farm lädt zum Picknick ein

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen)
Loading...


Bamberg, 9. Oktober 2012 – Die erfolgreiche Bauernhof-Simulation My Free Farm feiert ihren dritten Geburtstag. Zu diesem Anlass führt Entwickler Upjers mit dem Picknick-Platz einen komplett neuen Spielbereich ein, in dem die Online-Farmer ihre Bio-Produkte zu vielfältigen Leckereien verarbeiten und damit ganz besondere Kunden bedienen können.

In Teichlingen, dem zweiten Dorf von My Free Farm, liegt der Zugang zu dem neuen Spielbereich. Dort pressen die Spieler an der Getränke-Bude gesunde Säfte und zaubern an der Imbiss-Bude frische Speisen aus ihren geernteten Produkten. So entstehen etwa köstliche Karottensäfte und Erdbeermilch oder gegrillter Mais und Pommes mit selbstgemachten Ketchup.

Täglich wird der Picknick-Platz von durstigen und hungrigen Kunden besucht, deren individuelle Verpflegungs-Wünsche an Picknick-Tischen erfüllt werden. Wer fleißig hinter dem Grill steht, Säfte presst und dadurch viele Produkte herstellt, verdient sich außerdem nützliche Meistersterne. Diese führen zu zufriedeneren Kunden und damit mehr Einnahmen durch Trinkgeld. Allen Spieler, die bereits das elfte Level bei My Free Farm erreicht haben, steht der Picknick-Platz ab sofort dauerhaft zur Verfügung.

Neben dem neuen Spielbereich warten in der Geburtstagswoche von My Free Farm noch weitere Aktionen auf die über 14 Millionen Spieler der kostenlosen Bauernhof-Simulation. Wer nichts verpassen möchte, schaut regelmäßig auf seiner Farm unter www.myfreefarm.de nach dem Rechten.

Jetzt spielen!


My Free Farm lädt zum Picknick ein weiterempfehlen!

 


Über den Autor

ist ein Browsergame Spieler seit vielen Jahren. Als leidenschaftlicher Spieler hat er dieses Portal ins Leben gerufen, um Lesern einen Überblick über gute Browsergames zu geben und gute Spiele zu empfehlen.



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Back to Top ↑